Häufig gestellte Fragen zur Lieferung der Anleitung:

(für Fragen zum Umbau scrollen Sie bitte weiter herunter)

   Gibt es auch eine gedruckte Version der Anleitung?

Die Anleitung wird wie auf der Website beschrieben als Download oder auf CD geliefert. Dies hat den Vorteil, dass die Umwelt geschont wird und nicht unnötig Papier verbraucht wird. Auch die Übermittlung ist einfacher und schneller möglich. Natürlich können Sie bei Bedarf immer wieder Teile der Anleitung ausdrucken und sind so flexibler. Ebenso sind in der Anleitung aktive Links zu interessanten Webseiten zum Thema etc. enthalten, welche in der Druckversion natürlich nicht funktionieren.

Alternativ können Sie von mir gegen eine Gebühr von 9€ (Selbstkostenpreis) für Druck und Versand eine Druckversion erhalten. Falls Sie das wünschen, wenden Sie sich einfach per Mail an das Supportteam.

Ich habe bezahlt aber keinen Download-Link erhalten.

Bitte beachten Sie, dass Überweisungen manchmal mehrere Tage (lt. Aussage der Bank bis zu zehn Tage) dauern können. Ich bemühe mich, die Ware sofort nach Geldeingang zu versenden, dass ist jedoch auf Grund der hohen Nachfrage nicht immer möglich. Somit können zwischen Zahlung und Lieferung schon mal zehn Tage vergehen.

Im Regelfall erhalten Sie von mir direkt nach Zahlungseingang eine Email mit dem Link zum Download gesendet. Haben Sie diese nicht erhalten? Bitte prüfen Sie, ob diese evtl. von Ihrem Spamfilter aussortiert wurde. Falls dies nicht der Fall ist, melden Sie sich bitte per Email beim Support team.

Falls Sie per Paypal bezahlt haben, leitet sie Paypal im Normfall nach 5sekündigem Anzeigen der Bestellseite direkt zum Download der Anleitung. Falls diese nicht geklappt hat, senden Sie bitte ebenfalls eine kurze Email an das Support Team.
Inkl. folgender Angaben:
- wann genau das Geld bei Ihnen abgebucht wurde, wie der Betreff genau lautet und wie der Name des Kontoinhabers lautet (Absendername). Mit diesen Angaben wird sich das Ganze sicher schnell aufklären.

Häufig gestellte Fragen zum Umbau Ihres Fahrzeuges

Wie viele Zellen bzw. Elektrolyseure benötige ich für mein Fahrzeug?


Nun im Grunde gilt: Mehr Zellen = Mehr Gas = Mehr Ersparnis!
In diesem Falle gilt wirklich mal "viel hilft viel".
Als Richtwert gilt:
bis 1900ccm Hubraum 1 bis 3 Zellen
ab 1900 bis 2500ccm Hubraum 3 bis 5 Zellen
über 3000ccm Hubraum 5 bis 6 Zellen



Können Sie mir eine Werkstatt empfehlen, die den Umbau durchführt?

Ich kann verstehen, dass sich meine Kunden gern an eine Werkstatt wenden würden, die bereits Erfahrung mit dem Umbau hat. Dennoch ist die Weitergabe von Adressen mir nicht problemlos möglich. Ohne das ausdrückliche Einverständnis, darf und will ich natürlich auch keine Daten weitergeben. Generell kann ich sagen, dass Kunden bisher gut Erfahrungen in freien Werkstätten gemacht haben, was die Bereitschaft zur Umrüstung betrifft.

Einige lokale Werkstätten gaben mir anfangs ihr Einverständnis, Anfragen von Interessenten weiter zugeben. Daraufhin kam es allein in einem Monat zu über 5.000 Anfragen. Das Thema ist brandaktuell. Leider kann dies niemand abdecken, daher wurde ich gebeten, dies vorerst nicht mehr zu tun. Ich sende mir bekannten Werkstätten einmal pro Monat eine Liste mit Kunden die definitiv dort das Fahrzeug umrüsten lassen wollen. Wenn Sie daran interessiert sind, brauche ich dazu die Angabe des Fahrzeugtyps etc. und Ihre vollständigen Kontaktdaten.
Die Werkstätten arbeiten diese dann ab. Mir wurde jedoch gleich gesagt, dass mindestens drei Monate Vorlauf notwendig sind.

Der Einbau mit Hilfe der Anleitung ist jedoch relativ einfach, so dass Sie oder die freie Werkstatt ihres Vertrauens es sicher problemlos hinbekommen müssten.

Kann ich mir mal ein umgebautes Fahrzeug ansehen? Können Sie Kontakt zu Anwendern herstellen?

Natürlich ist es mir auf Grund von Datenschutzbestimmungen nicht möglich, die Daten meiner Kunden ohne deren ausdrückliches Einverständnis weiter zu geben. Es sind aber viele Fahrzeuge mit der Aufschrift "www.wasserauto24.de" unterwegs. Versuchen Sie ihr Glück und sprechen mit einem Fahrer, dann können Sie eine Anlage sehen. Alternativ sind wir auf verschiedenen Messen vertreten. Kunden werden automatisch über die Termine informiert.

Ist eine Veränderung des Zündzeitpunktes nötig?

Nein! Bitte verändern Sie den Zündzeitpunkt keinesfalls.


Wozu benötige ich Fuel Heater und PCV-Enhancer aus dem Komplettkitt?


Ich bin kein Freund des Fuelheaters - Tests haben für mich keinen Unterschied mit und ohne den Einbau dieses Teils ergeben. Daher empfehle ich diese wegzulassen.

Der PCV-Enhancer dient als Wasserabscheider und ist ein zusätzliches Sicherheitsinstrument. Bauen Sie ihn in die Leitungen mit ein - sicher ist immer besser - nötig ist es jedoch nicht.


Mein Umbau funktioniert noch nicht/ ich bin mit der erzielten Ersparnis noch nicht zufrienden
           -
woran liegt das?

Bitte klären Sie zunächst folgendes:
* Eigenbau oder gekaufte Teile?
Eigenbau: Bitte überprüfen Sie ob die Anlage 100%ig nach Anleitung gebaut, angeschlossen und eingestellt wurde. Ein nochmaliges Lesen der Anleitung - vorallem des Teiles bzgl. der Fehlerbehebung beantwortet diese Frage zu 99% -
gekaufte Teile: bitte setzen Sie sich mit dem Verkäufer in Verbindung!

* Marke und Baujahr Fahrzeug
Haben Sie den Umbau entsprechend der Anleitung vorgenommen - bitte prüfen Sie dies nochmals und stellen sicher, dass Sie nicht für den Umbau für einen anderen Fahrzeugtyp vorgenommen haben

* in welcher Form in die Motorsteuerung eingegriffen?
Haben Sie den Umbau entsprechend der Anleitung durchgeführt und ggf. einen DEMSE etc. zwischen geschaltet?

* Wieviel Zusatz im Wasser?
Sie können langsam und vorsichtig erhöhen,bis die Anlage ca. 60C erreicht.

* Welcher Zusatz verwendet?
Prüfen Sie ob Sie den richtigen Zusatz lt. Anleitung verwenden

* Wird sichtbar Gas produziert und wie warm wird der Elektrolyseur?
ist eine Wärmeentwicklung spürbar und es steigen sichtbar Blasen auf? Falls ja siehe: "wieviel Zusatz im Wasser" - falls nein: Prüfen Sie den Aufbau des Elektorlyseurs lt. Anleitung

* Wo speisen Sie das Gas ein?
Haben Sie genau nach Anleitung umgebaut und herrscht an diesen Stellen genug Unterdruck, damit das Gas abgesaugt wird?
Prüfen Sie ggf. auf alternative Stellen zur Einspeisung des Gases und probieren Sie es dort.

* Wurde die Feineinstellung am Bubbler Cap laut Anleitung durchgeführt?
Dies ist sehr wichtig!

Gibt es eine Eintragung dafür, welchen Effekt hat dies auf die ABE des Fahrzeuges, was sagt der Tüv
         dazu?


Auf diese Frage bin ich bereits auf den ersten Seiten der Anleitung ausführlich eingegangen. Bei einem Selbstbau mit frei zugänglichen Teilen kann es natürlich keine ABE geben. Theoretisch muss jede Veränderung am Fahrzeug eingetragen werden.

Ist dies möglich?
Ich habe Umbauten gesehen die per Einzelabnahme eingetragen wurden.
Das ganze ist natürlich mit zusätzlichem Aufwand und auch Kosten verbunden. Ob eine Eintragung möglich ist, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab (u.a. dem Selbstbau, dem Einbau, dem verwendeten Material, der Tüv-Station und dem TüVer  etc.)

Kann ich das System in Kombination mit Autogas verwenden?
Ich habe schon von mehreren Kunden gehört, dass diese das System in Kombination mit Autogas nutzen bei bester Verträglichkeit, hatte jedoch selbst noch nicht die Gelegenheit diesbezüglich zu experimentieren, da ich leider kein Autogasfahrzeug in meinem näheren Umfeld habe.

In der Theorie sehe ich keine Bedenken, was sich ja mit den Aussagen der Kunden d
Ich habe schon von mehreren Kunden gehört, dass diese das System in Kombination mit Autogas nutzen bei bester Verträglichkeit, hatte jedoch selbst noch nicht die Gelegenheit diesbezüglich zu experimentieren, da ich leider kein Autogasfahrzeug in meinem näheren Umfeld habe.

In der Theorie sehe ich keine Bedenken, was sich ja mit den Aussagen der Kunden deckt.

Allgemeine Fragen zur Technik

Ist der Einbau in eine Heizung möglich?

Ich selbst konnte das mit der Ölheizung noch nicht probieren, da mir das Objekt dazu fehlt, habe aber von Kunden gehört, dass diese das Gas dort genauso wie beim Fahrzeugmotor einspeisen und gute Ergebnisse erzielen


Viele Artikel und Sendungen berichten, dass dies nicht funktionieren kann...

Ich weiß, dass dieses System funktioniert, sonst würde ich es nicht verbreiten, kenne jedoch auch das Problem, dass immer wieder propagiert wird, dass dies nicht möglich sei. Dies kann auch 2 Gründen so sein, einerseits ist das System in der von mir angebotenen Variante vielleicht nicht bekannt oder es handelt sich mal wieder um eine "Berichts-Ente" welche von gewissen Interessenkreisen verbreitet werden, damit die Masse nicht glaubt das es geht.

Bei ca. 200.000.000.000 Liter Benzin und Diesel die in Deutschland täglich verbraucht werden, ergäbe eine nur 20%ige Einsparung bei ca. 89cent pro Liter Steuern und ca. 35cent Benzinpreis grob gerechnet einen Einnahmenverlust von ca. 1.068.000.000€ an Steuern und ca. 420.000.000€ an Benzinpreis pro Monat!!!

Kommen Ihnen nun ein paar Gedanken, warum immer wieder versucht wird, Techniken die den Verbrauch mindern zu unterdrücken?